Zimtschnecken

zimtschnecken

 

5

4

Rezept
Zimtschneckenauflauf, 11 Stück

500g Mehl
1 Päckchen (7 g) Trockenhefe
50g
1 Prise Salz
200ml + 1 EL Milch
1 Ei
1 Eigelb
5 EL Pflanzenöl
60 g sehr weiche Butter (zum bestreichen des Hefeteigs)

Füllung

85g Zucker
1-2 TL Zimt

Frosting

1 Eiweiß
250g Puderzucker
Hagelzucker (optional)

1. Als erstes bereitet Ihr den Hefeteig vor. Dafür Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer großen, fettfreien Schüssel mit dem Löffel vermischen. Die Milch in einem Topf auf mittlerer Stufe leicht erwärmen und dann langsam zu der Mehlmischung hinzugeben.

2. Ei und Öl hinzufügen und so lange auf mittlerer Stufe verrühre, bis ein glatter Teig entsteht.
Ein Küchentuch über die Schüssel mit dem Teig legen und ca. 1 Stunde gehen lassen.

3. Fettet in der Zwischenzeit die Backform ein. Für die Füllung Zucker und Zimt mischen und beiseite stellen. Den Ofen nun auf 160 °C (Umluft) vorheizen.

4. Nach einer Stunde den Teig erneut mit leicht bemehlten Händen gut durchkneten. Mit einer Teigrolle den Teig quadratisch auf eine Fläche von ca. 40 x 40 cm ausrollen. Der Teig sollte nicht dicker als 1 cm sein. Das Teigquadrat gleichmäßig mit der Butter bis in die Ecken bestreichen, Zucker mit Zimt mischen und deckend über die Butter streuen.

5. Das Teigquadrat nun fest von unten nach oben aufrollen, dann der Länge nach in gleichmäßige, ca. 3-4 cm dicke Scheiben schneiden und diese nebeneinander von außen nach innen in
die Form legen. Ca. 20-25 Minuten auf dem mittleren Rost backen, bis die Zimtschnecken goldbraun geworden sind.

6. Mischt Puderzucker und Eiweiß miteinander und gebt es über die Zimtschnecken. Je nach belieben könnt Ihr mehr oder weniger nehmen.

3

6

7

8

9

Bild1

gold

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

One thought on “Zimtschnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.