Spekulatius Minigugl & leckere Butter

spekulatius-mini-gugl

Ich liebe diese süßen kleinen Küchlein einfach, egal in welcher Geschmacksvariante. Zu Weihnachten muss es für mich aber Spekulatius sein. Und für alle die Spekulatius lieben ist die selbstgemachte Spekulatius Butter ein tolles Weihnachtsmitbringsel. Meine Tante hat beides zum probieren bekommen und warte schon auf ein neues Glas. Ich hoffe Euch und Euren Lieben schmeckt Sie genauso gut ♥

Den Teig für die Spekulatiusgugl habe ich auch in eine Sternsilikonform gefüllt :)

6

5

Rezept
Spekulatius Minigugl und Sternchen ca. 20 Stück

  • 100 g weiche Butter
  •  70 g brauner Zucker
  •  1 Ei
  •  90 g Mehl
  •  1/2 TL Backpulver
  •  3 EL Milch
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelken
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  1. Heiz den Backofen auf 160 °C Umluft vor. Butter mit Zucker und Ei schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Gewürzen vermischen und untersieben. Die Milch dazugeben und den Teig glattrühren.
  2. Die Silikonform mit Teig füllen (sie sollte etwa zu 2/3 gefüllt sein). Förmchen ab in den Backofen und nach etwa 15 Minuten Stäbchenprobe machen. Wenn sie fertig sind und kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, aus dem Ofen holen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  3. Die abgekühlten Küchlein mit weißer Schokolade überziehen oder je nach Geschmack so lassen :)

17

Rezept
Spekulatius Butter

  • 240 g Gewürz-Spekulatius
  • 65 g Butter
  • 150 g gezuckerte Kondensmilch
  • 60 ml Kondensmilch
  • ½ TL Zimt
Zuerst werden die Gewürz-Spekulatius zu ganz feinen Krümeln verarbeitet.
Die Kondensmilch und die gezuckerte Kondensmilch erwärmen, die Butter darin schmelzen und auch den Zimt einrühren. Die flüssige Masse dann zu den Kekskrümeln geben und alles gut miteinander vermengen. Wer es noch etwas knuspriger mag, rührt jetzt noch einen grob zerkrümelten Keks unter. Füllt die Creme in ein abgekochtes, sauberes Glas.

8

16

9

rosa

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.