Selbstgemachte Schokolade #weihnachtsfreunde

Ich kann und möchte das ja eigentlich gar nicht laut aussprechen – naja sagen wir wohl eher ausschreiben.
Die letzte Woche von unserem Winter Blogevent ist angebrochen und ich verdrücke jetzt schone eine Träne,
weil es wieder so schnell vorbei ging. Ich durfte wieder mit den tollsten Bloggermädels planen, Gedanken teilen
und Kreativ sein und ich freue mich schon sehr auf unsere nächste gemeinsame Aktion  ♥  Ich danke Euch für
all die tollen Kommentare, Herzchen und das mitmachen bei unseren #weihnachtsfreunden. Ich hoffe wir konnten
Euch inspirieren und Euch ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzten ♥ Alle Kreationen von uns findet Ihr
entweder auf unseren Blogs, auf Instagram unter dem #weihnachtsfreunde oder hier auf Pinterest.

Hier seht Ihr noch einmal wer alles dabei war und welche Themen wir ausgesucht hatten.
Vielleicht ist ja etwas für Euch dabei ♥

backstuebchenblog
fraustillerbackt
keksstaub.de
amandas.liebe
mein_herzstueck
sahnewoelkchen_,
Alinas Glücklichmacher
Fräulein Meer backt
Soulfoodqueens

20.11.-26.11. Plätzchenparade
27.11.-3.12. Inspirationen zum Festmenü
4.12-10.12. Wichteln
11.12.-17.12. Last Minute Geschenke aus der Küche.

Und hier kommt nun mein letzter Beitrag zu unserem Blogevent
– Last Minute Geschenke aus der Küche

Kennt Ihr das? Ihr plant alles, bereitet alles vor und alles läuft perfekt… und schwupps, schon
hat man die Grippe des Jahrhunderts! Deswegen musste ich meine Pläne kurzfristig
umschmeißen und verschiebe meinen eigentlich geplannten Beitrag ein wenig nach hinten.
Aber Ihr bekommt natürlich einen Ersatz, der Euch hoffentlich genauso gefällt –
Selbstgemachte Schokolade die von Herzen kommt und vlt. zum tollsten Weihnachtsmitbringsel wird ♥

Ihr benötigt für ein Blech:

  • 400g Weiße Schokolade
  • 400g Dunkle Schokolade (Zartbitter bei mir)
  • Topping nach Wahl

Als Topping gibt es glaube ich unzählige Möglichkeiten, da könnt Ihr also Eurer
Kreativität freien Lauf lassen. Ich habe zerbrochene Zuckerstangen, Mini-Marshmallows
und Zuckerperlen benutzt. Spekulatius und gebrannte Mandeln kommen dann bei mir das
nächste mal dran ♥ Achtet bei der Auswahl nur darauf, das Ihr nichts nehmt was schnell
verdirbt damit die Schokolade möglichst lange hält.

Beide Schokoladensorten getrennt voneinander schmelzen und ein Backblech mit Backpapier
auslegen. Die geschmolzene Schokolade auf dem Backblech verteilen und solange sie noch
flüssig ist, die Toppings darauf verstreuen. Dann über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag
könnt Ihr die Schokolade in Stücke schneiden und verpacken.
Und dann geht es los mit dem verschenken ♥

Viel Spaß beim ausprobieren ♥

Eure Lisa

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

2 thoughts on “Selbstgemachte Schokolade #weihnachtsfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.