Zitronen-Joghurt Mini Gugelhupf

zitronen-joghurt-gugl

Passend zum Frühlingsanfang, Mini Zitronen-Joghurt Gugelhupf.
Sie schmecken so frisch und saftig. Sie sind schnell gemacht und es lohnt sich aufjedenfall Sie nachzubacken. Das Rezept habe ich bei Fräulein Klein gefunden.

4

11

 

Rezept
Mini Zitronen-Joghurt Gugelhupf ca. 30 Stück

130g weiche Butter
90g Zucker
1 Vanilleschote
2 Eier
160g Mehl
1 TL Backpulver
80g Vollmilchjoghurt
Saft von 1-2 Zitronen
Abrieb von 1 Bio-Zitrone

Frosting

Zitrone
Puderzucker

1. Butter und Zucker mit dem Mark einer Vanilleschote schaumig schlagen. Die Eier hinzugeben und weiter cremig rühren.

2. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Danach Joghurt, Zitronensaft und Zitronenabrieb unterrühren.

3. Die Miniguglhupfform einfetten und den Teig am besten mit einem Spritzbeutel und einer Lochtülle einfüllen.

4. Bei 180 Grad Ober-und Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit testet Ihr mit einem Holzstäbchen ob die Küchlein fertig sind.

5. Nach dem erkalten, könnt Ihr sie mit dem Zitronenguss verzieren. Mischt dazu einfach den Puderzucker und den Zitronensaft miteinander, bis Ihr eine zähflüssige Masse habt. Taucht die Minigugl in den Guss, lasst sie abtropfen und stellt sie dann auf ein Brettchen oder Teller zum Trocknen.

5

6

7

2

8

9

10

13

3

gold

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.