Klassischer Nusskuchen

nusskuchen

Ein absoluter Klassiker, der Nusskuchen mit einer himmlischen Schokoladendecke. Da ich ja eh nie genug von Nüssen in jeglicher Art kriegen kann, ist dieser Nusskuchen für mich ein absolutes Highlight. Auch für die Schokoladenliebhaber ist er ein Genuss, da sich genug von herber Zartbitterschokolade in diesem Backstück versteckt. Das Rezept ist super einfach und braucht nicht viel Zeit.
Ich hoffe er schmeckt Euch und lässt allen Nussliebhabern das Herz höher schlagen ♥

3

Rezept
Klassischer Nusskuchen, für eine 20cm Backform

  • 120g Butter
  • 80g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120g Mehl (bei mir zur Hälfte Vollkorn oder Dinkel)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 50g Walnüsse, gemahlen
  • 80ml Milch
  • 50g – 100g Zartbitterschokolade, gehackt (je nachdem wieviel Schokolade Ihr im Teig haben möchtet)
  • Schokoladenguss
  • ein paar zusätzliche Hasel- und Walnüsse, grob gehackt
  1. Fettet eine kleine, ca. 20cm Backform ein und stellt diese zur Seite.
    Mischt dann das Mehl mit Backpulver und Salz. Heizt den Ofen auf 175° C vor.
  2. Butter leicht anschlagen. Zucker hinzugeben und schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren, dann ebenfalls die Mehlmischung. Milch und Nüsse abwechselnd nach und nach hinzugeben und einrühren. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterheben.
  3. Teig in die vorbereitete Kastenform geben und etwas glatt streichen. Im heißen Ofen für rund 50 Minuten backen.
    Stäbchenprobe machen!
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz etwas abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Sobald der Kuchen abgekühlt
    ist, könnt Ihr ihn mit Schokolade überziehen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

 

1

2

4

 

braun

 

 

Quelle: Maras Wunderland

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.