Oreo Cupcakes

oreo

In dieses Rezept habe ich mich verliebt ♥ Fluffige Schoko Cupcakes mit einer leckeren Oreocreme als Topping und dem Keks als Highlight. Und sie sind einfach zu machen.

Rezept
Oreo Cupcakes, 12 Stück

Eine Packung Oreo Kekse
Drei Eier
150g Zucker
150g Butter
Ein Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
130g Mehl
75ml Milch
2 EL Kakao

Frosting
Oreo Frosting

Topping:
200g Butter
200g Puderzucker
Oreo Creme
Restliche Oreo Kekskrümel

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Cupcakeblech mit Förmchen füllen. Bei Umluft werden die Cupcakes meist schief.

2. Als erstes halbiert Ihr sechs der Oreo Kekse und legt sie zur Seite. Die restlichen Kekse trennt Ihr von der Oreo Creme. Dreht die Kekse vorsichtig auf und dann lässt sich die Creme mit einem Löffel leicht runterschaben. Die Kekse müsst Ihr nun zerkleinern. Vier Esslöffel der Oreo Kekskrümel braucht Ihr später für das Topping.

3. Für den Teig müsst Ihr als nächtes Eiweiß und Eigelb trennen und das Eiweiß mit zwei Esslöffeln Wasser zu Eischaum verrühren. Gebt danach den Zucker hinzu und schlagt das Ganze zu einem cremigen Eischnee auf.

4. In einer seperaten Rührschüssel müsst Ihr nun Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Kakao und 150g geschmolzene Butter kurz verrühren. Anschließend gebt Ihr die Oreo Keks Krümel, Eigelb und Milch dazu und vermengt sie mit dem Teig.

5. Zuletzt muss nun nur noch der Eischnee untergehoben werden, bevor der Teig in die Förmchen gefüllt werden kann. Füllt sie wie immer höchtens nur zur Hälfte.

6. Für 15 bis 20 Minuten werden die Oreo Cupcakes nun bei 180°C Umluft gebacken. Reduziert die Temperatur nach etwa 10 Minuten von 180 Grad auf 160 Grad. So werden die Cupcakes oben schön rund. Macht den Zahnstochertest um zu überprüfen ob sie fertig sind. Wenn er sauber aus den Cupcakes rauskommt, sind sie fertig. Nun die Cupcakes noch ein paar Minuten stehen lassen, bevor ihr sie aus dem Blech nehmt. Danach komplett abkühlen lassen. Sobald sie abgekühlt sind, könnt ihr mit dem Topping anfangen.

7. Jetzt könnt ihr das Oreo Creme Topping vorbereiten. Dazu rührt Ihr die Butter in einer Schüssel cremig. Anschließend gibt Ihr Puderzucker und Oreo Creme dazu und verrührt das ganze für 2-3 Minuten nochmal. Zuletzt rührt Ihr nun noch die beiseite gestellten Oreo Kekskrümel unter, bevor Ihr das Topping in einen Spritzbeutel (am besten mit großer Sterntülle) füllt. Ich benutze immer die Tüllen von Wilton. Eine große Öffnung der Tülle ist hier empfehlenswert, damit die Kekskrümel diese nicht verstopfen können. Bis zum Verzieren solltet Ihr das Topping im Kühlschrank aufbewahren. Sind die Cupcakes auf Zimmertemperatur abgekühlt, könnt ihr das Topping aufspritzen und mit einer der Kekshälften verzieren. (:

666
9
8

1

braun

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.