Gebrannte Mandel Cookies zum verlieben

gebrannte-mandel-cookies

Ihr Lieben, ich hoffe es geht Euch genauso wie mir mit diesen Leckerbissen. Ich habe mich beim ersten probieren direkt verliebt. Weich, knusprig und himmlisch zugleich. Wenn man den Ofen aufmacht um die fertigen Plätzchen rauszuholen, riecht die ganze Küche gleich nach Weihnachtsmarkt. Ich freue mich immer die Keksdose einfach nur aufmachen zu können. Also für alle die genauso verrückt nach leckeren Keksen und vorallem gebrannten Mandeln sind, probiert diese himmlischen Teile und verliebt euch genauso wie ich ♥

Sie sind sehr einfach und schnell zu machen, genau das richtige zwischen den hektischen Feiertagen und vorallem eignen sie sich auch sehr gut als kleine Geschenke. Verschenkt die Kekse selbst oder macht eine Backmischung drauß, die ganz einfach nachgezaubert werden kann :)

21

 

Rezept
Gebrannte Mandel Cookies

  • 120 g Mehl
  • 60 g brauner Zucker
  • 60g Zucker
  • 75 g Haferflocken
  • 60 g gebrannte Mandeln (klein gehackt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 gute Msp. gemahlene Nelken, Anis und Piment
  • 125 g Butter
  • 1 Ei (L)

Wenn du die Backmischung verschenken möchtest:
Geb alle trockenen Zutaten in ein Glas oder eine Flasche (0,5l) und verschließe es wenn möglich luftdicht. Schreib eine kleine Anleitung dazu und schon ist die tolle Cookie Mischung fertig. Ich stelle die Tage noch eine Anleitung zum ausdrucken ein. ♥

  1. Heiz den Ofen auf 150 Grad Umluft vor. Vermisch die trockenen Zutaten in einer Schüssel und stelle diese zur Seite.

  2. In einer größeren Schüssel verrührst du die Butter mit den Eiern. Geb die trockenen Zutaten hinzu und verrühre alles mit einem Knethaken.

  3. Mit zwei Löffeln kleine Teighaufen auf das Blech sezten. Lass dazwischen etwas Platz, da die Kekse aufgehen. Auf der mittleren Schiene werden sie nun ca. 14-16 Minuten gebacken.

24

25

26

rosa

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
TEILEN. TWEET. PIN IT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.